Reglement/Lobbyoptionen

  •  Satzung der Racing League

Die Racing League setzt sich hiermit das Ziel, faire und einwandfreie Rennen zu veranstalten. Alle Fahrer, die der Racing League beitreten, verpflichten sich dem FairPlay und gegenseitigem Respekt. Bei Missachtung dieser Grundvoraussetzungen behält sich die Rennleitung vor für sofortige Ausschließung aus der Liga zu entscheiden. Gibt es Einwände gegen das Fahrverhalten anderer, soll ein Bericht mit Beweisvideo verfasst und der Rennleitung vorgelegt werden; diese wird die ausschlaggebende Situation neutral bewerten und ggf. Strafen verhängen. Es gilt das Offizielle Punktesystem der Formel 1.

1. 25 Punkte
2. 18 Punkte
3. 15 Punkte
4. 12 Punkte
5. 10 Punkte
6. 8 Punkte
7. 6 Punkte
8. 4 Punkte
9. 2 Punkte
10. 1 Punkt

Schnellste Runde : 1 Punkt
Der Fahrer aus den Top 10, der die schnellste Rennrunde gefahren ist, bekommt den Zusatzpunkt. Somit ist es egal, ob P11-P20 eine schnellere Runde gefahren ist.

Verhalten:

Fairness und Toleranz sind ein absolutes muss für das Gelingen dieser Idee. Es wird nicht geduldet, wenn jemand andere Mitglieder beleidigt. Ist das der Fall wird es direkt zur Liga Leitung getragen. Die können dafür eine Quali-, Rennsperre bis hin zum sofortigen Ausschluss der Liga festlegen. Sei man auch noch so aufgeladen, schluckt es runter und sendet einen Bericht an die Liga Leitung. Wir bitten euch dieses unbedingt zu beachten!

Strafen: 

Jeder teilnehmende Fahrer hat zu Beginn jeder WM  ( 0 ) Punkte, von denen je nach Schwere seines Vergehens, Punkte addiert werden.

Erreicht er eine Gewisse Punktzahl (siehe Tabelle §4) erhält er dementsprechend eine Strafe bis hin zur Liga/e.V. Ausschuss.

 

 

  • §1 Anmeldung/Abmelderegelungen

– Jeder Stammfahrer/Ersatzfahrer ist verpflichtet sich bis zum jeweiligen Renntag bis 12Uhr Mittags anzumelden/abzumelden, wenn er an der Session nicht teilnehmen kann.

– Sollte sich ein Stammfahrer im Laufe der Saison 3x hintereinander abmelden, so verliert er sein Stammplatz und wird automatisch Ersatzfahrer.

– Sollte sich ein Stammfahrer im Laufe der Saison 6x abgemeldet haben, so verliert er sein Stammplatz und wird automatisch Ersatzfahrer.

– Sollte ein Stammfahrer trotz Anmeldung nicht in der Session erscheinen, so verliert er sofort sein Stammplatz und wird automatisch Ersatzfahrer.

– Wenn sich der Fahrer 5x hintereinander abmeldet , muss er die Liga verlassen.

– Sonderabsprachen möglich

– Bei nicht Anmeldung/Abmeldung werden Strafpunkte nach Ermessen der Rennleitung von 1-3 Punkte verteilt.

 

  • §2 Aufnahmepflicht:

Jeder Fahrer ist dazu verpflichtet, die Qualifikation und das Rennen jeden Grand Prix der WM aufzuzeichnen. Dazu wird vor dem Rennen doppelt die Share-Taste gedrückt; die entstandenen Videos sind dann unter der Aufnahmegalerie gespeichert. Entsteht ein Konflikt, ist das Video (welches mit dem Handy abgefilmt werden kann aber in guter Qualität ) an die Rennleitung zu senden. Diese wird dann das Video des anderen betroffenen Fahrers anfordern; wird dem nicht Folge geleistet oder wurde der Aufnahmepflicht nicht nachgekommen, wird die Situation zu Ungunsten dieses Fahrer gewertet und er erhält eine Strafe

  • Strafpunkte : s. Tabelle §4

 

  • §3 Nach der Qualifikation / Startaufstellung:

Kurz vor dem Rennen, nicht auf weiter drücken. Die Liga Leitung startet das Rennen, wenn alle bereit sind. Falls es trotzdem getan wird. Gibt es für den Fahrer 2 Strafpunkte.

 

 

  • §4  Srafenkatalog:

1 Unser Strafenkatalog wird, je nach Schwere des Vergehens, in drei Stufen unterteilt.

 

Für jedes Vergehen summieren sich die Strafpunkte und legen dann die Entsprechende Strafe fest.

 

Bei Erreichen von:

                                     5   Punkten        Quali Sperre

                                     10 Punkten        erneut Quali Sperre

                                     15 Punkten        Rennsperre

                                     20 Punkten        Verlust des Stammplatzes o. Ausschluss

 

Des Weiteren können bei leichterem Vergehen Verwarnungen ausgesprochen werden.
Jede Verwarnung wird mit 1 Punkt berechnet was auch auf das Punkte Konto mitgerechnet wird.
Verwarnungen werden bei unsauberem bzw. unfairen Verhalten (z.B. zu harte Manöver ohne negativen Einfluss auf das Rennen, o.ä.) ausgesprochen.

Wann Verwarnungen ausgesprochen werden liegt im Ermessen der Stewards.

 

 

Qualifiying

 

Vergehen Beschreibung Grün Gelb Rot
 

 

Blockieren

 

In einer langsamen Runde dem schnelleren Auto keinen Platz lassen/machen

 

Ohne Schaden

 

1 Punkt

 

Mit Schaden

 

1 Punkt

 

DNF

 

2 Punkte

 

Unfaires Verhalten

 

abkürzendes Fahren um Zeit zu Gewinnen

 

 

in Q1 : Sperrung von Q2
in Q2 : Sperrung von Q3
in Q3 : Verwarnung????

 

 

 

Kein Sprit mehr in der Qualifikation

 

 

   

-Kein Sprit mehr in Q1 : Sperrung von Q2
-Kein Sprit mehr in Q2 : Sperrung von Q3
-Kein Sprit mehr in Q3 : Verwarnung
  ???

 

 

 

 

 

Rennen

 

 

Vergehen Beschreibung Grün Gelb Rot
Blockieren Im Positionskampf mehrfach die Spur wechseln 1 Punkt

 

2 Punkte 3 Punkte
 

Unfaires Verhalten

 

Unfaire und/oder abkürzende Überholmanöver

(wenn Platz nicht zurückgegeben wird)

 

 

1 Punkt

 

 

2 Punkte

 

 

3Punkte

 

 

Abdrängen/

Drehen

 

 

 

Abdrängen/Drehen von der Fahrbahn 1 Punkt

(ohne Schaden)

 2 Punkte

(mit Schaden)

3Punkte

(DNF)

Kollision  

Verursachen einer Kollision

 1 Punkt

(ohne Schaden)

2 Punkte

(mit Schaden)

3Punkte

(DNF)

 

 

 

Kollision/Abdrängen

 

Unsicheres Zurückkommen auf die Strecke

 

1 Punkt

(ohne Schaden)

2 Punkte

(mit Schaden)

3Punkte

(Mehrere Autos betroffen)

 

 

 

 

Die Rennleitung sowie die Stewards halten sich vor, bei grob Unsportlichen, 

Unfairen oder wiederholten Verhalten über die max. Punkte hinaus Quali- oder Rennsperren

direkt Aussprechen zu können.

 

Nach dem Rennen ist jeder Fahrer verpflichtet bei Vorfällen und bei DNF ein Video

dem jeweiligen Chefsteward zu schicken.              Strafe bei nicht einsenden           2 Punkte

 

 

  • §5  Zeitstrafen und deren Aberkennung:

Zeitstrafen werden prinzipiell nicht mehr aberkannt….

 

Ausnahmen:

  • Es handelt sich klar um einen Bug
  • Es ist klar nachweisbar und deutlich zu erkennen

dass es beim Verhindern einer Kollision zustande kam.

 

  • §6 Kein Sprit in der Qualifikation:

 Enfällt…. Siehe Tabelle §4

 

  • §6.1 Qualisperre:

 Hat ein Fahrer eine Qualisperre , darf er sein Setup laden . Er darf aus der Box fahren aber auch in der gleich Runde wieder in die Box fahren . Es darf keine Zeit gesetzt werden . Sollte dies der Fall sein , wird der Fahrer im nächsten Rennen gesperrt . ( Rennsperre ) . Es gibt Ausnahmen ( Rennleitung vorbehalten ) 

 

  • §6.2 Lobby verlassen:

Verlässt ein Fahrer die Lobby ohne einen Grund dazu zu haben , wird der Fahrer für das nächste Rennen gesperrt .

 

  • §7 Einführungsrunde/Safety Car:

Wer starke und unnötige Bremsmanöver während der Einführungsrunde oder während des Safety Cars ohne Grund durchführt wird bestraft. Überholen während der Einführungsrunde/Safety Car Phase wird ebenfalls bestraft. Man sollte ausreichend Abstand zum vorausfahrenden Halten damit keine Auffahrunfälle passieren. Bei mehrmaligem Auffallen folgen härtere Konsequenzen.

Unter Safety Car überholen: Pro Überholung :       2 Strafpunkte .

  • Bsp. 1 Fahrer überholen: +2 Strafpunkte
  • 2 Fahrer überholt: +4 Strafpunkte etc.
  • Einführungsrunde: Verwarnung
  • Abstand zum vorderen Fahrzeug darf nicht mehr sein als 4 Fahrzeug längen betragen.

 

 

  • §8 Mutwilliges Zerstören (DNF) oder Aufgabe

Verlässt ein Fahrer mit Absicht die Lobby oder fährt absichtlich in die Wand/drückt im Pausenmenü auf “Aufgabe”, so werden Strafpunkte verteilt
Es werden Strafpunkte vergeben, Nach ermessen der Stewards,je nachdem wie groß die Behinderung für die anderen Fahrer war.

Um dies zu überprüfen wird von jedem DNF ein Video angefordert, wenn nötig .
Falls es keins gibt wird auf Mutwilligkeit plädiert und es gibt die zusätzliche Strafe von §4

 

  • §9 Testrennen:

Leute die neu in die Liga kommen werden zukünftig ein Testrennen absolvieren, um eine Starterlaubnis zu bekommen. Testrennen können jederzeit von der Liga Leitung angesetzt werden und ist für den Mitspieler eine Pflicht Veranstaltung, um weiter an der Liga teilzunehmen. Es dient dazu das Verhalten des Mitspielers auf Fairness zu testen. Es geht nicht um Schnelligkeit, der Mitspieler wird gebeten sich in der Gruppe aufzuhalten und wird im Rennen mehrmals attackiert. Die Streckenwahl wird von der Ligaleitung gewählt und die Regeln sind wie im Ligarennen.

 

  • §10 Wertung bei Bugs: 

Wenn bei mehreren Fahrern Bugs auftreten (kein laggen) wird das Rennen mit 75% Punkten gewertet. Für Fahrer die durch Bugs ausfallen werden 5 Punkte für sie gutgeschrieben aber nur wenn sie auf einen punkteplatz lagen. Bei Spielern die einen Bug haben aber ins Ziel kommen wird bis Platz 6. 5 Punkte vergeben liegt man höher werden die 75% Punkte verteilt die er erreicht hat !

Punkte Tabelle bei 75%

1.) 19 Pkt
2.) 14 Pkt
3.) 11 Pkt
4.) 9 Pkt
5.) 8 Pkt
6.) 6 Pkt
7.) 5 Pkt
8.) 3 Pkt
9.) 2 Pkt
10.) 1 Pkt

Sollte im Rennen nur einzelne Fahrer mit Bugs Betroffen sein, besteht die Möglichkeit eine 3-5 Punkte Gutschrift zu verteilen wenn das Rennen zu 100% gewertet wird! Vorraussetzung ist natürlich ein Videobeweis!! Neustart Verlassen 3-4 Leute oder der Host in der Qualifikation, die Lobby und kommen nicht mehr rein, wird das Rennen mit kurzer Qualifikation und das Wetter wie zuvor eingestellt und Neu gestartet.  Dies entscheidet nur der Host selbst .

 

  • §11 Lobby 

Das Fahren mit LAN-Kabel ist Pflicht, wer dennoch mit WLAN Verbindung fährt, muss mit einer vorübergehenden Sperre rechnen. Die Verbindungen werden immer vor dem Start der Session überprüft . Sollte ein Fahrer eine schlechte Verbindung haben , so kann er sein Internet / Router Neustarten und der Lobby wieder beitreten .

Desweiteren sind die Rennleiter befugt, Fahrer aus der Lobby zu entfernen, sollte dieser nur am springen/laggen sein.

Das nachkommen in einer laufenden Lobby ist nicht gestattet . Nur der Host verschickt Einladungen . Da hier Fehler in der Lobby Endstehen können . ( Strafpunkte )

 

  • §12 Einteilung, Auf-/Abstieg

Unsere Ligen werden von der Ligaleitung nach Geschwindigkeit und Fahrvermögen eingeteilt um ein ausgeglichenes Fahrerfeld zu gewährleisten.

Weil sich Fahrer dennoch durch Training und Übung stark verbessern können und wir diesen Verlauf nicht mit in die Einteilung einkalkulieren können, räumt sich die Ligaleitung das Recht ein, Fahrer bis einschließlich des 5. Rennens einer Saison hoch bzw. runter zustufen.

Diese Fahrer die hoch oder runter gestuft werden, nehmen ihre Punkte mit (mindestens die hälfte), diese werden auf die gefahrenen Rennen umgerechnet. Sollte aufgrund von verschiedenen Wetterbedingungen ein umrechnen nicht möglich sein, werden ihm für dieses Rennen die halbe Punktzahl (abgerundet) gut geschrieben.

Ab dem 6. Rennen kann dies nur auf freiwilliger Basis geschehen, weil die Saison dann schon zu weit fortgeschritten ist. ( Kommt ein Fahrer in die laufende Saison als Ersatzfahrer rein , wird dieser Fahrer beobachtet und ggf. Hoch oder runter gestuft . Nach seinen Leistungen , aber auch nur wenn es klar erkennbar ist . )

Bei der Cockpitvergabe haben diejenigen Vorrang die sich in der vergangenen Saison besser platziert haben und werden bei der Vergabe bevorzugt.

Nach Möglichkeit versuchen wir die Wünsche der Cockpits und Teamkollegen bestmöglich zu erfüllen, sollte jedoch der Teamkollege hinter demjenigen stehen der dasselbe Cockpit möchte, muss sich zwischen Cockpit und Teamkollege entschieden werden.

 

 

Lobbyoptionen: Liga 1 – 4

  • Maximale Spieleranzahl: 22
  • Trainingsart: Keine
  • Qualifikation: Komplettes Qualifying
  • Renndistanz: 50%
  • Start-Grid: Qualifying
  • Wetter: Dynamisch
  • Startzeit: Offiziell
  • Boliden Leistung : Gleich
  • Parc-Fermé-Regeln: An
  • Kollisionen : An
  • Autoschaden: Komplett
  • Safetycar: AN
  • Strenge für das schneiden von kurven: Streng
  • Einführungsrunde: An
  • Boxenassistent: Aus
  • Boxenfreigabe-Assistent: Aus
  • ERS: Manuell
  • Ghosting : AN
  • Reifen : Simulation / Kerntemperatur 
  • KI Fahrer : ( 80 ) 
  • Bremshilfe : Aus

—————————————————————————————-
Die Racing League F1 ist erst ab einem Alter von 16 Jahren zulässig. Unter 16 Jahre nehmen wir keine Fahrer an.

*Änderungen in den Regeln sind immer möglich.

Copyright © 2019 Racing League eSports. Alle Rechte vorbehalten.