Der Eco Cup kommt als Spezialevent

Ab heute wurde der Eco Cup für Gran Turismo Sport in der RL-Esports als Spezialevent angekündigt. In diesem Event liegt der Kernpunkt auf Stratergie! Fährt man nur Vollgas, wird der Sprit schnell ausgehen! 

Das Ziel liegt daran, dass Rennen so umweltfreundlich wie möglich zu beenden. Wir möchten der Umwelt in der digitalen Welt was gutes tun. Wir möchten zwar das Rennen fahren beibehalten, aber auch etwas mehr an die Umwelt denken. Zur Zeit ist der Klimawandel ein großes Thema, dass ist auch der Hintergrund für den Eco Cup. Ohne der Ozonenschicht würden wir Menschen nicht überleben und wir sollten das Problem angehen. Es ist zwar nur digital, aber es geht um das Prinzip und ich möchte so das Thema nochmal ansprechen. Hierzu könnt Ihr diesen Beitrag von Planet Wissen lesen, wenn ihr mehr über den Klimawandel und dessen Folgen lesen möchtet.

Blick auf grüne Bäume und einer grünen Wiese mit einem blauen Himmel im Hintergund.

Wie läuft der Eco Cup ab?

Es werden Rennen mit Gr.4 Rennwagen gefahren, welche mit der Leistungsbalance (BoP) fahren. Es sind alle Fahrzeuge erlaubt und es gibt keine Bedingungen. Damit das Rennen spannend wird, wird der Treibstoffverbrauch auf das 10-fache eingestellt. Hiermit müssen fahren sehr achten, wann sie Gas geben, im Windschatten zu fahren und einige Sachen mehr. Der Reifenverschleiß ist normal also 1-fach, jedoch ist es verboten die Reifen zu wechseln! 

Jeder Fahrer fährt mit Rennen:Hart und darf nur einmal im Rennen tanken! Sollte ein Fahrer ein zweites Mal tanken, wird dieser sofort disqualifiziert. Da die Leistungsbalance (welche von Gran Turismo Sport bestimmt ist) aktiviert ist, hat kein Fahrer einen großen Vorteil. Setups sind jedoch erlaubt, um das Getriebe zum Beispiel Spritsparender einzustellen.


Die Strecke ist die japanische Rennstrecke Suzuka Circuit und es wird drei verschiedene Schwierigkeitsgrade geben: Normal, Schwer und Extrem.

Auf Normal werden 13 Runden auf Suzuka Circuit gefahren, bei Schwer 14 Runden und bei Extrem 15 Runden. Man sollte die Runden nicht unterschätzen, denn der Sprit verbraucht sich wie geschrieben um das 10-Fache! Hiermit möchte man soviel wie möglich vermeiden, Gas zu geben beziehungsweise Fehler zu machen. Fehler kosten viel Sprit, da das Auto wieder erstmal auf Tempo kommen muss.

Die Rennen im Eco Cup sind zwar nicht besonders schnell, aber es mal eine andere Herausforderung in Gran Turismo Sport. Es geht nicht um die Stratergie, sonder um die Taktik!


#keepracing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.