Mercedes-Benz AMG GT3

Der AMG GT3 ist ein Rennwagen von Mercedes-Benz, der beim Genfer Auto-Salon 2015 enthüllt wurde. Das Auto basiert auf der Straßenversion des AMG GT und soll den SLS AMG GT3 ersetzen, der seit 2011 an Rennen auf der ganzen Welt teilnahm.

Hubraum: 6208 cm³Länge: 4.569 mm
Max. Leistung: 457 kW bei 7.000 U/minBreite: 2.049 mm
Max. Drehmoment: 715,3 Nm bei 5.000 U/minHöhe: 1.250 mm
Antrieb: FRGewicht: 1.325 kg

Das im Hinblick auf das FIA-GT3-Reglement entwickelte Auto verfügt über breite Front- und Heckkotflügel sowie weitere beeindruckende aerodynamische Karosserieteile. Er besitzt einen tiefen Front-Strömungsteiler, zwei große Canard-Flügel rechts und links der Stoßstange und einen vom SLS AMG GT3 übernommenen Heckflügel, der bis auf Dachhöhe reicht. Der Heckdiffusor ist viel größer als beim Vorläufer GT3. Mit seinem speziellen Kühlergrill mit vertikalem Rost strahlt er eine Präsenz aus, die sich von der des Straßenwagens stark abhebt.

Der 4-Liter-V8 mit Twin Turbo der Straßenversion wurde durch den 6,3-Liter-V8-Saugmotor ersetzt, der im SLS AMG GT3 bereits erfolgreich eingesetzt wurde. Er wurde im Aluminium-Gitterrohrrahmen verbaut. Die Karosserie ist eine Nummer kleiner als die des SLS AMG GT3 und das Gewicht beträgt unter 1.300 kg. Auch der kürzere Radstand wirkt sich positiv auf die Agilität aus.

Das Auto gab 2016 in diversen GT3-Kategorien auf der ganzen Welt sein Debüt. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring dominierte es in seinem ersten Teilnahmejahr und belegte die Plätze 1-4.

Das deutsche Team HTP Motorsport ist eins der Top-Teams, die im AMG GT3 starten, und sie konnten in der Blancpain GT Series immer einen der vorderen Plätze belegen. Im Jahr 2016 gewann man die Rennen in Budapest und Silverstone und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring belegte man in der Gesamtwertung den 2. Platz.

Jopo-JP

Jopo-JP

Wenn ich nichts zu tun habe, schaue ich gerne bei Netflix eine Serie, fahre paar Runden in GT Sport oder schreibe ein paar Beiträge. Sonst mache ich nicht viel in meiner Freizeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.